breitband-internetanbindung-schoenwald-2015-01

Ergebnis der Ist- und Bedarfsermittlung

Die Stadt Schönwald hat eine Bedarfsermittlung durchgeführt.

Diese hat ergeben, dass 16 Unternehmen i. S. v. § 2 Abs. 1 Satz 1 Umsatzsteuergesetz (UStG) Bedarf an einer Übertragungsrate von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream haben (siehe Bedarfsabfrage).

Die Stadt Schönwald hat auf dieser Grundlage entsprechend der Lokalisierung dieses Bedarfs ein Erschließungsgebiet für den Aufbau eines NGA-Netzes festgelegt (siehe Karte zur Ist- und Bedarfsermittlung).

Stadt Schönwald, 28.04.2014

Robert Frenzl
Erster Bürgermeister

Ergebnis der Bedarfsermittlung

Anlagen zur Bedarfsabfrage der Ist- und Bedarfsermittlung