Aktuelle Stellenausschreibungen – Bewerbungsfrist bis 10.03.2019

Die Stadt Schönwald (ca. 3.300 Einwohner), Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge, liegt im Naturpark Fichtelgebirge an der Porzellanstraße und verbindet als Stadt die Herstellung von edlem Porzellan mit der Natur des Fichtelgebirges. Schönwald entwickelt sich stets weiter, auch durch städtebauliche Maßnahmen. So entstand bis zum Jahr 2017 eine neue Stadtmitte und es beginnen bereits die Planungen für die weitere Ortskernsanierung.

 

Die Stadt Schönwald verstärkt ihr Team und bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen an:

——————————————

 

Kassenverwalter (m/w/d)

Beschäftigungsbedingungen:

  • Die Stelle des Kassenverwalters ist in zwei Teilzeitstellen mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten geteilt, somit z.Z. 19,5 Wochenstunden. Eine dieser Teilzeitstellen soll neu besetzt werden.
  • Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet. Für eine entsprechende Bezahlung muss allerdings grundsätzlich eine Verwaltungsausbildung vorliegen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Überwachung der Tagesabschlüsse
  • barer und unbarer Zahlungsverkehr
  • Liquiditätsplanung
  • Erstellung der kassenmäßigen Abschlüsse
  • Mahn- und Vollstreckungsangelegenheiten
  • Abrechnung mit Zahlstellen
  • Abrechnung der Handvorschüsse
  • Buchhaltung

Anforderungsprofil:

  • Verwaltungsfachangestellte/r bzw. Verwaltungsfachkraft oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf mit den Voraussetzungen und der Bereitschaft den Beschäftigtenlehrgang I abzulegen.
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten
  • Auch Berufsanfänger mit diesen Voraussetzungen sind willkommen

——————————————

 

Bautechniker (m/w/d)

Beschäftigungsbedingungen:

  • Vollzeit mit z.Z. 39 Wochenstunden
  • Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Stelle ist mit Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet. Für eine entsprechende Bezahlung muss allerdings grundsätzlich eine entsprechende Ausbildung vorliegen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Technische und organisatorische Leitung der Einrichtungen Bauhof, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung
  • Durchführung von Planungs- und Baudurchführungsleistungen im Hoch- und Tiefbau
  • Betreuung von Architektur- und Ingenieurbüros bei Fremdvergaben
  • Wahrnehmen der Bauherrnaufgabe der Stadt
  • Kontrolle und Unterhalt der städtischen Liegenschaften, Immobilien und Einrichtungen
  • Durchführung des technischen Brand- und Arbeitsschutzes
  • Erteilen und Einholen von Spartenauskünften
  • Erteilen von Anschlussgenehmigungen nach den Wasser- und Entwässerungssatzungen
  • Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter bei technischen Fragen

Anforderungsprofil:

  • Staatlich geprüfter Bautechniker oder
  • Meister in einem bauspezifischen Bereich
  • Führerschein mindestens der Klasse B ohne Beschränkung
  • Gute Kenntnisse im Vergaberecht
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten
  • Verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeitsweise
  • Auch Berufsanfänger mit diesen Voraussetzungen sind willkommen

——————————————

 

Elektriker (m/w/d) für den Bauhof

Beschäftigungsbedingungen:

  • Beschäftigung in Vollzeit mit z.Z. 39 Wochenstunden
  • Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Eingruppierung und Entlohnung richten sich nach Vorbildung und Qualifikation.

Aufgabenschwerpunkte:

Grundsätzlich müssen alle im Bauhof anfallenden Arbeiten übernommen werden. Ein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Wartung und Betreuung der Straßenbeleuchtung und von elektrischen Einrichtungen.

 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Elektriker
  • Führerschein mindestens der Klassen B und C oder B und T ohne Beschränkungen
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst und außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, insbesondere am Abend, frühmorgens, an Wochenenden und Feiertagen.
  • Bereitschaft den Urlaub außerhalb der üblichen Urlaubszeiten zu nehmen (z.B. teilweise Urlaubsbeschränkung im Sommer, zu Weihnachten und zum Jahreswechsel)
  • Verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und selbstständiges Arbeiten
  • Auch Berufsanfänger mit diesen Voraussetzungen sind willkommen

 

Ihre aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätesten

10. März 2019

an die

 

Stadt Schönwald
z.H. Herrn Ersten Bürgermeister Klaus Jaschke
Schulstraße 6
95173 Schönwald

E-Mail: k.jaschke@stadt-schoenwald.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.