Wahlen 2017

Bundestagswahlen 2017

Am Sonntag, 24. September 2017, findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

Die Wahlzeit ist von 08.00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wahlberechtigt sind für diese Wahl alle deutschen Staatsangehörigen, die in Schönwald wohnen und mindestens 18 Jahre alt sind. Nicht wahlberechtigt sind Bürger aus anderen EU-Staaten.

Wählen können Sie in dem Wahlbezirk, in dem Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Alle Wahllokale befinden sich in der Grundschule Schönwald, Doetsch-Werner-Platz 4. Das Zimmer Ihres Wahllokals entnehmen Sie bitte der Wahlbenachrichtigung. Welchem Bezirk Ihre Straße zugeordnet ist und in welchem Wahllokal Sie wählen können, haben wir außerdem in einer Liste zusammengestellt.

Die Wahlbenachrichtigungen werden etwa ab 15. August bis spätestens 02. September zugesandt. Bitte achten Sie darauf, zur Wahl die Wahlbenachrichtigung mit in das Wahllokal zu nehmen.

Sie können bei der Bundestagswahl mit Briefwahl wählen. Dazu müssen Sie für die Wahl einen Wahlschein beantragen. Der Antrag wird am besten schriftlich (Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte) – Übermittlung auch mit Fax (09287)9594-33 möglich – oder über unser Web-Formular gestellt.

Das Web-Formular zur Beantragung eines Wahlscheins für die Bundestagswahl finden Sie hier >>

Telefonisch können kein Wahlschein und keine Briefwahl beantragt werden!

Briefwahlunterlagen werden grundsätzlich mit der Post versandt. Bei Abholung dürfen sie nur an den Antragsteller persönlich ausgehändigt werden. Unterlagen können dann ausnahmsweise durch eine andere Person abgeholt werden, wenn die Vollmacht auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung vollständig ausgefüllt ist. Mittels E-Mail oder Webformular beantragte Wahlscheine werden dagegen nicht an andere Personen ausgehändigt.

Bitte beantragen Sie deshalb die Briefwahl rechtzeitig und planen Sie die Postlaufzeiten mit ein!

Noch ein Hinweis in eigener Sache:
Die Stadt Schönwald sucht immer Frauen und Männer – auch Erstwähler -, die Interesse haben als Wahlhelfer mitzuarbeiten. Voraussetzung für die Tätigkeit ist lediglich, dass Sie in Schönwald wahlberechtigt sind. Neben einer interessanten Aufgabe erfüllen Sie damit einen sehr wichtigen Beitrag für unsere Demokratie. Als Dank für die Mithilfe erhalten Sie außerdem ein kleines Erfrischungsgeld (Höhe abhängig vom Umfang der jeweiligen Wahl). Bei Interesse können Sie sich formlos bei der Stadtverwaltung melden.

Ansprechpartner bei Fragen zu den Wahlen:

Herr Jürgen Meyer, Tel. 09287/959422
E-Mail: j.meyer(at)stadt-schoenwald.de